DEU  |  ENG

Innovative Softwarelösungen zur Optimierung Ihrer Produktionsprozesse

PRODUKTE

AutoCrear

AutoCrear ist ein Softwareprodukt, dass eine automatische Luft- und Kriechstreckenanalyse auf CAD-Daten von elektrischen Bauteilen ermöglicht.

Potentielle Verletzungen können bereits in einer frühen Designphase entdeckt werden, wodurch sich der Produktionsprozess enorm optimieren lässt.

Basierend auf einem vierjährigen Forschungsprojekt an der FAU Erlangen-Nürnberg ist AutoCrear das Spitzenprodukt  für die Berechnung von

Luft- und Kriechstrecken.

MEHR ERFAHREN

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN

Individuelle Lösungen

Dank unseres breiten Wissens in den Bereichen Computergrafik, Geometrische Modellierung und CAD können wir individuelle Softwarelösungen entwickeln, welche Ihren Produktionsprozess enorm erleichtern werden. Existiert für ein Problem noch keine zufriedenstellende Lösung, entwickeln wir neuartige, industriell einsetzbare Algorithmen.

AutoCrear Analysen

Neben dem Softwareprodukt bieten wir eine vollständige Luft- und Kriechstreckenanalyse ebenfalls als Service an. Dank dieser Option haben Sie die Möglichkeit, Luft- und Kriechstrecken in einer frühen Designphase zu erkennen, ohne ein neues Softwaretool integrieren und eigene Expertise aufbauen zu müssen. Wir analysieren die Daten für Sie und liefern Ihnen ein vollständiges Ergebnis.

AutoCrear Schulungen

Für die Durchführung einer Luft- und Kriechstreckenanalyse ist eine gewisse Expertise erforderlich. Durch Schulungen helfen wir Ihnen sich diese anzueignen, wodurch Sie AutoCrear in Ihre Produktionspipeline integrieren und eigene Luft- und Kriechstreckenanalysen durchführen können.

ÜBER E-LABORATE

Die Idee von e-laborate Innovations entstand 2014 am Lehrstuhl für Grafische Datenverarbeitung der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Einige Jahre lang forschten die Know-How Träger der Firma an neuartigen Methoden zur Berechnung von Luft- und Kriechstrecken auf 3D Daten und erlangten ein exklusives Wissen in dieser komplexen Thematik. Unterstützt vom EXIST Gründerstipendium entwickelte e-laborate Innovations AutoCrear, das modernste Softwaretool zur Luft- und Kriechstreckenanalyse auf 3D CAD Daten. Außerdem nutzen wir unser breites Wissen im Bereich der 3D Geometrieverarbeitung, um innovative Lösungen für komplexe Problemstellungen zu finden und Ihre Konstruktionsprozesse zu optimieren.

Dr.-Ing. Michael Martinek

CEO

 

Michael Martinek studierte Informatik an der FAU. Er erhielt seinen Doktortitel am Lehrstuhl für Grafische Datenverarbeitung, wo er Methoden zur Verarbeitung und Analyse von 3D Geometrie erforschte und entwickelte. Ein Großteil seiner Doktorarbeit bestand aus der Entwicklung neuartiger Verfahren zur Berechnung von Luft- und Kriechstrecken auf 3D Daten.

Dipl.-Kauffr. Oxana Kleinöder

CFO

 

Oxana Kleinöder studierte Betriebswirtschaftslehre an der FAU. Praktische Erfahrung sammelte Sie bei global tätigen Firmen in Deutschland, USA und Osteuropa. Frau Kleinöder ist nicht nur mit Geschäftsprozessen internationaler Softwarehersteller vertraut, sondern hat auch Erfahrung in den Bereichen Finanzen, Vertrieb und Marketing.

M.Sc. Jürgen Pröll

CTO

 

Jürgen Pröll studierte Informatik an der FAU mit dem Schwerpunkt am Lehrstuhl für Grafische Datenverarbeitung. Während seines Studiums arbeitete Herr Pröll bei einem Internetprovider, wo er viel praktische Erfahrung in Softwareentwicklung und Kundenbetreuung erlangte.

Prof. Dr. Günther Greiner

Wissenschaftlicher Mentor

 

Günther Greiner ist Professor für Informatik an der FAU, wo er den Lehrstuhl für Grafische Datenverarbeitung leitet. Er begleitete das Forschungsprojekt der Luft- und Kriechstreckenanalyse von Anfang an und steht e-laborate Innovations als wissenschaftlicher Berater zur Seite.

SCHREIBEN SIE UNS

e-laborate Innovations GmbH

 

Kohlenhofstr. 60

90443 Nürnberg

 

Tel: 0911 477 536 20

Fax: 0911 477 536 39

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.